Customer Alliance close
% arrow_blue

Bewertungen
in Portale

buchen close
calendar

Buchen

Sehr gut

%

Ratings in Portale

...

Bewertungskriterien

Buchen Sie Ihren Aufenthalt Hotels von ZDROJOWA™
wähle ein Hotel
Ankunft
datepicker

Auswählen

Abfahrt
datepicker

Auswählen

Customer Alliance

%

Bewertungen
in Portale

Aktuelles

7 Okt

Neues Menü im Restaurant Arter by Zdrojowa im Kolobrzeg

Im Moment genießen wir in unseren Küchen herbstliche Farben und Geschmacksvariationen. Dies lässt sich auch in deinem Restaurant deutlich beobachten. Wonach hast du dich bei der Entwicklung von deinem neuen Menü gerichtet? Wo hast du Inspirationen gefunden?
Rafał Durka: Die wichtigste Sache scheint hier die richtige Wahl der saisonalen Produkte zu sein. In unserem Menü lassen sich sommerliche Geschmacksvariationen nicht mehr ausfindig machen, obwohl unsere Lieferanten entsprechende Produkte nach wie vor im Angebot haben. Wir konzentrieren uns also auf Zwischenfrüchte, Wurzelgemüse, Nüsse oder Kartoffeln in unterschiedlichen Formen.
In unserem Menü finden unsere Gäste auch unser Eingemachtes, also beispielsweise Cocktailtomaten sauer eingelegt. Die Hauptprodukte für unsere Speisen werden nach wie vor bei unseren geprüften Lieferanten bestellt. Damit meine ich beispielsweise: Fisch, Käse, Fleisch oder Mehl zum Brotbacken.
Durch welche Geschmacksvariationen will das Restaurant Arté neue Gäste im Herbst gewinnen? Wodurch können sie sich verwöhnen lassen?
Rafał Durka: Beim Komponieren der Gerichte scheint die richtige Kombination der Geschmacksrichtungen von entscheidender Bedeutung zu sein. Als Beispiel kann hier Räucherstör mit Buchweizeneierkuchen, Ziegenkäse, saurer Sahne und Kaviar als Vorspeise angeführt werden.
Bei Entengerichten wirken sich Pistazien und Orangenhaut als Beilagen für die ein bisschen fade und leicht nach Anis schmeckende Petersilienwurzel ideal aufeinander aus. Das verbindende Element ist hier unsere Sauce, die wir aus lokalem Bier und Sommerhonig unserer eigenen Imkerei liebevoll zubereiten.
Wie du bereits erwähnt hast, sind die Gerichte im Restaurant Arté aus lokalen und sorgfältig ausgewählten Produkten zubereitet, die ausschließlich bei regionalen Lieferanten bestellt werden. Steckt hier also die Stärke deiner Küche? Was bestimmt ihre Einzigartigkeit?
Rafał Durka: Über ihre Einzigartigkeit entscheidet der Charakter, den meine Küche schon bei der Einweihung bekommen hat. Sorgfältig geprüfte Geschmackskombinationen, raffinierte Techniken der Produktverarbeitung und relativ geringe Produktmenge geben uns die hervorragende Möglichkeit, Gerichte liebevoll zuzubereiten.
Es ist dabei anzumerken, dass wir immer wieder an ihren neuen Geschmacksinterpretationen arbeiten, damit unsere Gäste im Endeffekt das ideale Gericht serviert bekommen. In der kulinarischen Welt von heutzutage kann man sich natürlich wenig Mühe geben. Wir haben schließlich Produkte aus allen Ecken der Welt und wir können Informationen über ihre Zubereitungsmethoden einfach per Mausklick bekommen, aber nur der Glaube an eigene Kochkunst kann die äußerst einzigartige Orte kulinarischer Empfindungen entstehen lassen.
Rafał Durka – Küchenchef vom Restaurant Arté im Diune Hotel***** & Resort in Kołobrzeg. Mit seiner Berufslaufbahn begann er 2007 in einem Restaurant in Warschau. Anschließend ließ er seine Kochkunst in 4- und 5-Sterne-Hotels an der polnischen Ostseeküste vervollkommnen.
Seit ein paar Jahren arbeitet Rafał Durka in unserem Restaurant, das lediglich 20 Meter vom Strand entfernt gelegen ist. Er lässt sich als leidenschaftlicher Enthusiast betrachten, der seine Gäste durch äußerst subtile und raffinierte Geschmacksvariationen in Erstaunen versetzen kann. Seine liebevoll zubereitete Gerichte, die ziemlich oft auf der altpolnischen und regionalen Küche basieren, bezaubern alle Feinschmecker durch die volle Intensität der Geschmacksempfindungen.